Mensa

Ernährung hat in der Schule eine zentrale Bedeutung. Sie hat Einfluss auf Gesundheit, Konzentrations- und Lernfähigkeit und sorgt für gute schulische Leistungen, individuelles Sozialverhalten und soziale Gemeinschaft in der Schule.

Deshalb hat die Gemeinde am Schulzentrum Gerstetten eine Mensa angebaut, in der zeitgleich bis zu 100 Schülerinnen und Schüler verköstigt werden können.

Von Montag bis Donnerstag wird in der Zeit zwischen 12.00 Uhr und 13.30 Uhr ein Mittagessen ausgegeben.

Es kann zwischen zwei Hauptmenüs von denen eines vegetarisch ist gewählt werden.

Verschiedene Zusatzangebote wie Salatteller, Supper oder Dessert ergänzen das Angebot. Es wird ganz besonders auf eine jugendgerechte und abwechslungsreiche Ernährung geachtet. Natürlich wird auf Geschmacksverstärker verzichtet und verantwortungsvoll mit Zucker umgegangen.

Die Mahlzeiten werden erst kurz vor dem Verzehr direkt vor Ort zubereitet. Dadurch entfallen lange Transportwege und Warmhaltephasen. So bleiben die Vitamine, Mineralien und andere Nährstoffe erhalten.

An einem Wasserspender können sich die Kinder kostenlos mit Trinkwasser bedienen.

Bestellung / Speiseplan

Ein bargeldloses Vorbestell- und Abrechnungsverfahren bietet Vorausplanung und Komfort. Das Mittagessen kann vom eigenen Internetzugang bestellt werden. So haben auch die Eltern Überblick über die Ernährung ihrer Kinder.

Der Menüplan steht ca. zwei Wochen im Voraus im Internet.

Bestellungen und Abbestellungen sind noch am selben Tag bis 9.00 Uhr möglich.

Zur Teilnahme an der Schulverpflegung ist eine unverbindliche Anmeldung erforderlich.

Zum Speiseplan

Zur Essensbestellung