Besuch bei der Landeswasserversorgung in Langenau

Vor den Ferien machten sie die beiden 6. Klassen der Realschule mit ihren Lehrerinnen Frau Schlosser und Frau Schlumpberger auf den Weg nach Langenau um dort einen Einblick in unsere Trinkwasserversorgung zu erhalten.

Vor Ort wurden die Schüler/Innen durch das ganze Gelände geführt und durften immer wieder hinter die Kulissen schauen um zu erfahren, wie beispielsweise aus dem dreckigen Donauwasser sauberes Trinkwasser produziert wird und wie das dann in die Haushalte gelangt. Auch eine Kostprobe des frischen Trinkwassers war bei der Führung dabei. In der dazugehörigen Ausstellung der Landeswasserversorgung konnten die Schüler/Innen noch vieles spielerisch entdecken: „Was hat die Erschließung eines großen Baugebietes mit der Wasserversorgung zu tun?“, „Wie kann man den Wasserspiegel eines Brunnens messen?“ und vieles mehr.

Die Klassen waren sehr interessiert und wären noch gerne länger geblieben.